NÖ BauernbundKontaktImpressumSitemap

Titel: 2-tägiges Seminar in Mold zum Thema "Kräuter"

2. Mai 2018
- 3. Mai 2018

Seminar in Mold   
„Kräuter für Leib und Seele"
Mittwoch, 02. bis Donnerstag, 03. Mai 2018

2-tägiges Seminar für ehemalige Bäuerinnen-Funktionärinnen mit Übernachtung und Abendprogramm
Ort: Bildungswerkstatt Mold,  Mold 72, 3580 Horn, Tel.: 05 0259 29500, www.bildungswerkstatt-mold.at

PROGRAMM
1.Tag: Mittwoch, 02. Mai 2018
10:00 bis 10:30 Uhr
Einführung in das Seminarthema, DI Waltraud Schmid-Priwitzer, Seminarorganisation

10:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr
„Kräuter erkennen, sammeln und verwenden“
Vortrag und Workshop


Bis weit ins vorige Jahrhundert hinein war tradiertes Pflanzenwissen in der mitteleuropäischen Bevölkerung weit verbreitet. Dieses Wissen war aber nicht nur auf den ländlichen Raum beschränkt, selbst in den Ballungsgebieten der großen Städte gab es einen Grundstock an Pflanzenkenntnissen und "Familienrezepten". Heute ist die Tradition der familiären Erfahrungsweitergabe längst verschwunden. Ein gesellschaftlicher Wertewandel und ein völlig anderes Freizeitverhalten haben dazu geführt, dass die meisten der heute 10 bis 20-Jährigen selbst bei der Benennung des Löwenzahns versagen und praktisch keine Baumarten mehr kennen. Der Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts könnte als der Zeitraum in die Geschichte eingehen, indem wir unseren jahrtausendealten Bezug zu den Pflanzen verloren haben. Dem gilt es entgegenzusteuern! Damit altes Wissen nicht verloren geht, soll, aufbauend auf den Erfahrungen der Seminarteilnehmerinnen, die spannende Welt der Pflanzenverwendung in Erinnerung gebracht und aufgefrischt werden.

Referent: Ing. Georg Schramayr, Naturvermittler, Unterwölbling

19:00 bis ca. 20:00 Uhr: Abenddiskussion mit Landesrat DI Ludwig Schleritzko
Einleitung und Moderation ÖkR Anna Höllerer
Gemütlicher Ausklang im Grasl-Stüberl

2. Tag: Donnerstag, 03. Mai 2018
06:30 bis 07:30 Uhr: Nordic walking nach Maria Dreieichen

09:00 bis 12:30 Uhr: „Kräuter vor meiner Tür wieder entdecken"

Workshop und Vortrag
Ideen zum Bevorraten von Kräutern
Zubereitung von Gerichten mit Kräutern: Kräuterbutter, Kräuterpesto, Kräutertopfen, Kräutersalz, Oxymel, Schafskäse im Kräutermantel, Wiesendudler, Kräuteröl, Kräuteressig
Kräuter, die unserem Körper gut tun

Referentin: Elisabeth Lust-Sauberer, Kräuterpädagogin, Seminarbäuerin, Schalladorf

13:30 bis 15:30 Uhr:
 „Heilkundliches Wissen aus der Apotheke Gottes“
,  Vortrag
Kräuter für Leib und Seele
„Kräuter sind ein ganz großes Geschenk des Himmels. Sie sind uns nicht zufällig in den Schoß oder besser gesagt vor die Füße gefallen. In ihrem ganzen Wesen und in ihrer Wirkkraft signalisieren sie uns die Sympathie des Schöpfers, der den Menschen unsere geheimnisvolle Welt geschenkt hat. Von diesem etwas anderen Zugang können sowohl der Leib als auch die Seele profitieren.“
 „Tu auf dein Herz der Natur, und dein Selbstvertrauen wächst. Du akzeptierst deine eigene Rolle im Leben. Achtest andere Menschen und ihre Meinungen wieder mehr. Entdeckst die Fähigkeit, aus deinen Fehlern zu lernen. Wirst ein seelisch gesunder Mensch."

Referent: Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger O.Praem, Geras

Ausklang und Rückmeldungen zum Seminar
16:00 Uhr: Abschluss des Seminars

Programmänderungen vorbehalten!

Teilnehmerinnenbeitrag excl. Aufenthaltskosten und Verpflegung: 68,- Euro
Aufenthaltskosten und Verpflegung (Gruppentarif: im Doppelzimmer 68,-, im Einzelzimmer 73,-, ohne Nächtigung: 35,- Euro, 1 Tag: 52,- Euro), Stornokosten: bis zu 100%!

Begrenzte Teilnehmerinnenzahl! Anmeldung unter E-Mail: aelterwerden@dont-want-spam.kabsi.at

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1830123456
1978910111213
2014151617181920
2121222324252627
2228293031123
NÖ. Jungbauern auf Facebook