NÖ BauernbundKontaktImpressumSitemap

NÖ Bauernbund stellt personelle Weichen für Zukunft

AKTUELL - Johannes Schmuckenschlager als Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident und Stephan Pernkopf als Bauernbundobmann designiert.


Geordnete Hofübergabe: Präsident Hermann Schultes und Direktorin Klaudia Tanner (Mitte) mit dem designierten Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager (l.) und dem designierten NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf (r.). (c) NÖ Bauernbund

In der heutigen Sitzung des Präsidiums und des Landesvorstandes des Niederösterreichischen Bauernbunds wurden die personellen Weichen für den künftigen Auftritt der agrarpolitischen Vertretung in Niederösterreich neu gestellt. Der Nationalratsabgeordnete Johannes Schmuckenschlager wurde in diesem Gremium als neuer Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf als neuer Obmann des NÖ Bauernbunds nominiert. Beide Entscheidungen wurden einstimmig gefällt. 

Geordnete Hofübergabe kann vollzogen werden

„Ich habe die geordnete Hofübergabe wohl überlegt vorbereitet und kann meine Aufgaben zum bestmöglichen Zeitpunkt übergeben“, teilte der scheidende Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident und NÖ Bauernbundobmann Hermann Schultes, der in wenigen Tagen seinen 65. Geburtstag feiert, zur Weichenstellung mit. „Ich freue mich, dass wir mit Johannes Schmuckenschlager und Stephan Pernkopf zwei ausgewiesene Experten für die agrarpolitische Vertretung gewinnen konnten“, sprach Schultes seinen designierten Nachfolgern nachdrücklich das Vertrauen aus. 

NÖ Bauernbunddirektorin LAbg. Klaudia Tanner würdigte Schultes’ Verdienste: „Ein großer Dank gebührt Hermann Schultes für den langjährigen unermüdlichen Einsatz im Dienste unserer Bäuerinnen und Bauern. Er hat sich als prägender Vordenker, Entscheider und Umsetzer sowohl in der heimischen wie in der internationalem Agrarpolitik etabliert und unser Land und unsere Landwirtschaft bestens vertreten.“ 

„Wir freuen uns, dass wir künftig in klarer Abstimmung Kammer und Bund vertreten dürfen und werden uns mit aller Kraft für die Anliegen unserer Bäuerinnen und Bauern einsetzen“, betonten Schmuckenschlager und Pernkopf in einer ersten Stellungnahme. 

Die geordnete Hofübergabe im Kammerpräsidium wird im Rahmen der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Niederösterreich am 3. Dezember 2018 stattfinden. Die offizielle Wahl des neuen NÖ Bauernbundobmanns wird im März 2019 erfolgen. 


September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
35272829303112
363456789
3710111213141516
3817181920212223
3924252627282930
NÖ. Jungbauern auf Facebook